Wir benötigen jährlich Spenden in Höhe von 50.000 €   Unterstützen auch Sie uns!

Drogenhilfeeinrichtung kick zieht um

18 Jahre nach Eröffnung der Einrichtung in einem Seitentrakt des damaligen Gesundheitsamtes am Eisenmarkt wird das „kick“ voraussichtlich Ende Januar in einen Neubau im Innenhof des neuen Gesundheitsamtes ziehen.
Die letzten Arbeiten und Vorbereitungen laufen noch auf Hochtouren, voraussichtlich ab Mitte Januar soll die Drogenhilfeeinrichtung kick in Trägerschaft der aidshilfe dortmund e. v. dann in das neue Gebäude am Grafenhof umziehen.
Die Wiedereröffnung findet nach aktuellen Planungen am 20. Januar statt.

Die Drogenhilfeeinrichtung wurde in der jetzigen Form, also mit dem Drogenkonsumraum, im Mai 2002 in Betrieb genommen und ist fachlich inzwischen ein wesentlicher Pfeiler der Dortmunder Drogenhilfestruktur. Rund 600.000 Mal wurde dort unter medizinisch kontrollierten Bedingungen konsumiert, bei mehr als 1.600 Notfallsituationen konnten die Mitarbeiter*innen lebensrettend eingreifen.
Um die Belastungen für die Nachbarschaft zu minimieren, arbeitet der Träger auf der Basis einer verbindlichen Kooperationsvereinbarung eng mit der Kommune (Ordnungs- und Gesundheitsamt) sowie der Polizei zusammen, ein externer Sicherheitsdienst gewährleistet die Umsetzung einer mit allen Kooperationspartnern abgestimmten Hausordnung.
Aktuell werden letzte Vorbereitungen getroffen, um einen reibungslosen Ablauf auch am neuen Standort zu gewährleisten. Die unmittelbaren Anwohner wurden persönlich zu einer Informationsveranstaltung am 6. Januar eingeladen, um verständliche Befürchtungen aufgreifen zu können. Vertreter von Träger, Gesundheits- und Ordnungsamt sowie der Polizei stehen für Fragen zur Verfügung.

Für den Frühjahr ist dann für alle Bürger*innen und Interessierte ein Tag der offenen Tür geplant.

Schnell zum Videochat:

beratung im videochat

 

Wir suchen dich!


Ihnen gefällt unsere Arbeit? Wir freuen uns über eine Spende Ihrer Wahl!

3 € spenden! 3 € spenden! 10 € spenden! 50 € spenden! Entscheiden Sie selbst, welchen Betrag Sie spenden möchten!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok