Wir benötigen jährlich Spenden in Höhe von 50.000 €   Unterstützen auch Sie uns!

aidshilfe dortmund aktiv gegen Dortmunder Szenesterben

In einem Interview mit der FRESH (Ausg. 05/2018, S. 16) hat Susanne Hildebrandt von der Koordinierungsstelle für Lesben, Schwule und Transidente der Stadt Dortmund die Angebote von caféplus und pudelwohl als Beispiele gegen das Szenesterben der Dortmunder LGBT*-Community hervorgehoben. Unter dem Dach der aidshilfe dortmund e.v. gibt es viele verschiedene Angebote für jeden Geschmack. Vielleicht ist auch etwas für Sie dabei?

Wir suchen dich!


Ihnen gefällt unsere Arbeit? Wir freuen uns über eine Spende Ihrer Wahl!

3 € spenden! 3 € spenden! 10 € spenden! 50 € spenden! Entscheiden Sie selbst, welchen Betrag Sie spenden möchten!