Wir benötigen jährlich Spenden in Höhe von 50.000 €   Unterstützen auch Sie uns!

Beratung in der JVA wird fortgesetzt!

Nachdem die JVA Dortmund bereits zum Ende des vergangenen Jahres wieder in der Lage war, unser externes Beratungsangebot für Inhaftierte und Mitarbeiter zu finanzieren, ist die Förderung nun für das gesamte Jahr 2014 gesichert. Ein Mitarbeiter der aidshilfe kann damit weiterhin einmal wöchentlich eine Sprechstunde zu allen Fragen rund um HIV/Aids und anderen Infektionskrankheiten für Betroffene und Ratsuchende anbieten.

Wir suchen dich!